Hohes Licht im Allgäu-Lexikon

Der zweithöchste Berg in den Allgäuer Alpen ist das Hohe Licht, dass eine Höhe von 2651 Metern hat. Der Berg befindet sich im Lechtal und ist rund 14 Kilometer von Oberstdorf entfernt. Auch hier kommen Freunde des Wanderns voll und ganz auf ihre Kosten und auch für Anfänger gibt es gute Strecken. Auf dem Normalweg kommt man zur Rappenseehütte, die sich af einer Höhe von 2091 Metern befindet. Von hier aus sind es nur noch zwei Stunden, bis man auf den Gipfel kommt. Der Weg führt dabei über den Heilbronnern Weg zur Großen Steinscharte, die auf einer Höhe von 2262 Metern liegt. Auch über das Hochalptal von Steeg im Süden kann man das Hohe Licht gut besteigen. Bei dieser Tour betragen die Höhenmeter 1527 Meter.

In diesem Artikel wird das Thema Hohes Licht behandelt. Gerne können Sie einen Kommentar hinterlassen. Weitere Artikel finden Sie unter dem entsprechenden Buchstaben.
Text (c) 2017: C. H.

Kommentare

Die Kommentarfunktion ist derzeit deaktiviert.


Hauptseite | Impressum